Akademie begrüßt 28 neue Auszubildende

Fachseminarleiter Uwe Machleit der Augusta-Akademie und Kursleiterin Nina Sense in Bochum-Linden begrüßten 28 Anwärterinnen und Anwärter für den Ausbildungsberuf des staatlich anerkannten Altenpflegers. „Altenpfleger sind hochqualifizierte Pflegekräfte“, so Machleit. „Es ist ein Beruf mit Zukunft, gerade im Hinblick auf den demografischen Wandel. Auch deshalb sind die Schüler bereit, jeden Tag weite Anfahrtswege aus den Nachbarstädten in Kauf zu nehmen.“

Die Kursleiterin gab ihren neuen Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in den Ablauf der dreijährigen dualen Ausbildung, die sich in 2.100 theoretische und 2.500 berufspraktische Ausbildungsstunden gliedert. Dabei werden die praktischen Ausbildungsinhalte in der stationären und ambulanten Altenhilfe sowie in der gerontopsychiatrischen und geriatrischen Fachabteilungen in den Krankenhäusern der Evangelischen Stiftung Augusta in Bochum und Hattingen vermittelt.