Ehrenamtliche Patientenbegleiter im EvK eingeführt

Nach erfolgreichem Abschluss einer viertägigen Basisqualifizierung zum Dienst als Grüne Dame oder Grüner Herr wurden 15 neue und sechs schon etwas länger tätige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ökumenischen Krankenhaushilfe (ÖKH) offiziell in ihren Dienst als Patientenbegleiter*innen und Lots*innen im Evangelischem Krankenhaus Hattingen (EvK) im Rahmen einer kleinen gottesdienstlichen Feier eingeführt.

Zu den Aufgaben des Besuchsdienstes gehört neben dem Gespräch zum Beispiel auch die Begleitung auf Wegen im Krankenhaus oder das Angebot, etwas vorzulesen. Vor allem aber schenken die Frauen und Männer den Patientinnen und Patienten ihre Zeit, ihre Hilfe und ihr offenes Ohr.

Der Lotsendienst ist eine Hilfestellung für neuankommende Patienten und ihre Angehörigen. Er ist im Eingangsbereich des Hauses angesiedelt. Der Lotsendienst hilft bei der Orientierung im Haus, aber auch bei organisatorischen Fragen. Bei Bedarf begleitet er Patienten zur Aufnahme oder auf die Station.