Schwerbehindertenvertretung am EvK Hattingen gewählt

Neu gewählt wurde das Team der Schwerbehindertenvertretung am Evangelischen Krankenhaus in Hattingen (EvK). Es handelt sich um die Interessenvertretung der schwerbehinderten und gleichgestellten Beschäftigten. Sie hat die Teilhabe schwerbehinderte Menschen am Arbeitsleben im Betrieb zu fördern und deren Interessen zu vertreten. Die sehr hohe Wahlbeteiligung von über 63 Prozent zeigt, wie wichtig der Belegschaft des EvK dieses Thema ist.

Zum neu gewählten Team gehören Simone Lerch, Sekretariat Plastische Chirurgie, sowie Georg Schlüter und Benjamin Schuster vom Technischen Dienst. „Wir möchten uns sehr herzlich für die große Resonanz bei der Wahl bedanken", freut sich der wiedergewählte Vorsitzende Georg Schlüter und versichert: „Natürlich möchten wir uns in den kommenden Jahren dieses Vertrauensvorschusses würdig erweisen.“