Wärmerückgewinnung ermöglicht Kühlung

Energieeinsparungen im Augusta. Dafür interessierte sich WDR-Redakteur Kai Rüsberg. Er besuchte die neueste Lüftungszentrale im Haus 2, die gleichzeitig die modernste im Hause ist. Dort erklärten Architekt Stephan Herget, Werkstattleiter Björn Hertel und Andreas Kämper von der ausführenden Firma TGA Service Partner die Funktionsweise der dortigen Großgeräte und die Prozesse bei der Wärmerückgewinnung in Lüftungsanlagen, die im Übrigen nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) gesetzlich vorgeschrieben ist.
„Bei uns im Hause gehen wir sogar einen Schritt weiter“, sagt Herget. „Wir können mit der aus Abluft gewonnenen Energie die neu hereingesaugte Luft sogar herunterkühlen.“ Der Beitrag von Kai Rüsberg, der auch für das WDR-Fernsehen arbeitet, wird im Deutschlandfunk gesendet werden.