9. Lauf für die gute Sache

Durch den Stadtpark walken oder joggen am 12. Mai, ab 10 Uhr, wieder jede Menge Aktive für den guten Zweck. Der bereits 9. Lauf des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs e.V.“ ist ein Solidaritätslauf für Betroffene, soll aber gleichzeitig vermitteln, dass Sport an der frischen Luft nicht nur Spaß macht, sondern auch gut für die Gesundheit ist. Für Brustkrebs ist erwiesen, dass das Erkrankungsrisiko durch Ausdauersport reduziert wird und bei Betroffenen das Rückfallrisiko bis zu 30% sinkt, wenn man regelmäßig Sport treibt.
 
Jeder kann mitmachen. Anmeldung unter www.aktivgegenbrustkrebs.de. Wer im Augusta-Team - erkennbar am Augusta-Shirt - mitmachen möchte, melde sich bei Dorothée Henzler unter henzler@augusta-bochum.de oder der Telefonnummer 517-2426. Frau Henzler hat sich bereit erklärt, das Augusta-Team zu koordinieren.
 
Übrigens: „Aktiv gegen Brustkrebs e.V.“ unterstützt das Brustzentrum Augusta tatkräftig. Mit Sponsoren- und Spendengeldern wird das gesamte komplementärmedizinische Angebot für Brustkrebspatientinnen finanziert: präoperatives Yoga zur Entspannung, Nordic-Walking-Kurse, Ernährungsberatung und Beratung über naturheilkundliche Begleitmedikation, Kunsttherapie, Yoga-Kurse und demnächst auch Akupunktur zur Behandlung von Nebenwirkungen während der Chemotherapie.

Wer Lust hat, sich bei und/oder für „Aktiv gegen Brustkrebs e.V.“ zu engagieren, kann Kontakt aufnehmen über PD Dr. Gabriele Bonatz, die Chefärztin des Brustzentrums Augusta Bochum.
bonatz@augusta-bochum.de