Neujahrsgrüße für alle „Augustaner“

Der Wankelmütige

Ein Mensch, der alle Menschen plagt
Und sie um ihre Meinung fragt,
Was sie an seiner Stelle täten,
Steht nun bepackt mit guten Räten
Und ist mit weggeliehnem Ohr
Noch unentschlossner als zuvor.

Denn dies ist seines Unglücks Quelle,
Dass keiner ja an seiner Stelle,
Wo es um die Entscheidung geht,
Von jenen andern wirklich steht.
Nein, dass ein jeder nur die Gründe
Erwogen, falls er dorten stünde.

Der Mensch zieht draus den klaren Schluss,
Dass man sich selbst entscheiden muss.

Eugen Roth

Wir wünschen allen „Augustanern“ ein wundervolles und erfolgreiches, vor allem aber gesundes Jahr 2020 – und drücken die Daumen, dass wir möglichst oft (gern auch immer) die richtigen Entscheidungen treffen mögen.

Die Öffentlichkeitsarbeit